Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Publikationen

ENGELBERG, Stefan H.

  • Engelberg: Stefan (2015): Quantitative Verteilungen im Wortschatz. Zu lexikologischen und lexikografischen Aspekten eines dynamischen Lexikons. In: Ludwig M. Eichinger (Hg.): Sprachwissenschaft im Fokus. Positionsbestimmungen und Perspektiven. Jahrbuch 2014 des IDS. Tübingen: Narr, 205-230.
  • Engelberg, Stefan (2014): Gegenwart und Zukunft der Abteilung Lexik am IDS: Plädoyer für eine Lexikographie der Sprachdynamik. Institut für Deutsche Sprache (Hg.): Ansichten und Einsichten. 50 Jahre Institut für Deutsche Sprache. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 243-253.
  • Engelberg, Stefan, Stefanie Frink, Svenja König, Agata Sokolowski (erscheint 2013): Kleines Wörterbuch der Verlaufsformen im Deutschen. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache. Online.
  • Engelberg, Stefan & Carolin Müller-Spitzer (2013): Dictionary Portals. – Rufus H. Gouws et al. (eds.) : Rufus Gouws, Ulrich Heid, Wolfgang Schweickardt & Herbert Ernst Wiegand (Hgg.): Wörterbücher / Dictionaries / Dictionnaires. Ein internationales Handbuch zur Lexikographie / An International Encyclopedia of Lexicography / Encyclopédie internationale de lexicographie. Supplementary volume: Recent Developments with Focus on Electronic and Computational Lexicography. Berlin, Boston: de Gruyter, 1023-1035.
  • Engelberg, Stefan, Alexander Koplenig, Kristel Proost & Edeltraud Winkler (2012): Argument structure and text genre: cross-corpus evaluation of the distributional characteristics of argument structure realizations. – Lexicographica 28, 13-48.
  • Meyer, Peter, Stefan Engelberg (2012): Lehnwortportal Deutsch. Unter Mitarbeit von Friederike Appel, Frank Michaelis und Simona Štavbar. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache. Online: <http://lwp.ids-mannheim.de>.
  • Meyer, Peter & Stefan Engelberg (2011): Ein umgekehrtes Lehnwörterbuch als Internetportal und elektronische Ressource: Lexikographische und technische Grundlagen. – Hanna Hedeland, Thomas Schmidt & Kai Wörner (eds.): Multilingual Resources and Multilingual Applications. Proceedings of the Conference of the German Society for Computational Linguistics and Language Technology (GSCL) 2011. Hamburg: Universität Hamburg, Sonderforschungsbereich 538 Mehrsprachigkeit, 169-174.
  • Engelberg, Stefan, Anke Holler & Kristel Proost (2011): Zwischenräume – Phänomene, Methoden und Modellierung im Bereich zwischen Lexikon und Grammatik. – Stefan Engelberg, Anke Holler & Kristel Proost (Hgg.): Sprachliches Wissen zwischen Lexikon und Grammatik. Institut für Deutsche Sprache, Jahrbuch 2010. Berlin, New York: de Gruyter, 1-34.
  • Engelberg, Stefan (2011): Lexical Decomposition: Foundational Issues. – Claudia Maienborn, Klaus von Heusinger, Paul Portner (eds.): Semantics: An International Handbook of Natural Language Meaning. Vol. 1. Berlin, New York: de Gruyter, 122-142.
  • Müller-Spitzer, Carolin & Stefan Engelberg (2011): Elektronische Lexikographie zwischen Grammatik und Lexikon. – Stefan Engelberg, Anke Holler & Kristel Proost (Hgg.): Sprachliches Wissen zwischen Lexikon und Grammatik. Institut für Deutsche Sprache, Jahrbuch 2010. Berlin, New York: de Gruyter, 559-572.
  • Engelberg, Stefan (2010): An inverted loanword dictionary of German loanwords in the languages of the South Pacific. – Anne Dykstra & Tanneke Schoonheim (eds.). Proceedings of the XIV EURALEX International Congress (Leeuwarden, 6-10 July 2010). Ljouwert (Leeuwarden): Fryske Akademy, 639-647.
  • Engelberg, Stefan (2010): Die lexikographische Behandlung von Argumentstrukturvarianten in Valenz- und Lernerwörterbüchern. – Stefan J. Schierholz, Klaus Fischer & Eilika Fobbe (Hgg.): Valenz und Deutsch als Fremdsprache. Frankfurt/M.: Lang, 113-141.
  • Engelberg, Stefan, Annette Klosa & Carolin Müller-Spitzer (2009): Challenges to Internet lexicography: The Internet dictionary portal at the Institute for German Language. – Kernerman Dictionary News (July), 16-25.
  • Engelberg, Stefan (2007): Konstruktionelle Varianten zwischen Wörterbuch und Grammatik. – Germanistische Mitteilungen 66, 11-27.
  • Engelberg, Stefan (2003): Glaube mich – ich habe es versucht.“ Typische Lernerfehler und der Beitrag der neueren Valenzforschung zur Lernerlexikographie. – Lea Cyrus, Hendrik Feddes, Frank Schumacher & Petra Steiner (Hg.): Sprache zwischen Theorie und Technologie. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag, 51-71.
  • Engelberg, Stefan & Lothar Lemnitzer (2001): Einführung in die Lexikographie und Wörterbuchbenutzung. – Tübingen: Stauffenburg. [2. Aufl., 2004. 3. Aufl., 2008. 4., überarb. Aufl., 2009]
    [Rezensionen von Annette Klosa (Beiträge zur Namenforschung 38, 2003, 116-118), Tamás Kispál (Orosz, M.; Herzog, A. (Hg.): Jahrbuch der ungarischen Germanistik. Budapest, Bonn 2004, 369-373), Gergely Pethö (“A Survey of Current Textbooks of Lexicography”, Sprachtheorie und germanistische Linguistik 14, 2004, 171-194), Werner Wolski (Lexikographica 20, 2004, 322-330), Marie Vachková (Časopis pro moderní filologii 87, 2, 2005, 103-107), Laura Balbiani (L’Analisi Linguistica e Letteraria, 17, 2, 2009, 509).]
  • Engelberg, Stefan (1994): Morphologie in lexikalischen Datenbanken. Ein Standardformat zur Repräsentation von morphologischen Eigenschaften lexikalischer Einheiten. – Susanne Beckmann & Sabine Frilling (Hgg.): Satz – Text – Diskurs. Akten des 27. Linguistischen Kolloquiums, Münster 1992. Bd. 1. Tübingen: Niemeyer, 179-188.
  • Paprotté, Wolf, Stefan Engelberg,  Frank Schumacher & Lothar Lemnitzer (1992): Proposal for a Typed-Feature-Structure Representation Language for Multilex Multilingual Lexical Entries. – Multilex Technical Report MWP1-MS. Münster: Arbeitsbereich Linguistik.

EMLex bei Facebook