Umfrage unter EMLex-Studierenden zum EMLex-Studium

Im Oktober 2017 wurde vom Koordinator eine Umfrage an die Studierenden des zweiten Intakes versendet, in der es um die Erwartungen ging, die Studierende an das EMLex-Studium haben. Es gab dazu nur die kurze Frage „Was erwarten Sie vom EMLex-Studium?“. Damit sollte den Studierenden die Möglichkeit gegeben werden, relativ frei und mit beliebiger Schwerpunktsetzung zu antworten. Allerding war in der Umfrage auch vorgegeben, dass die Antwort nur aus ein bis drei Sätzen bestehen sollte.

Von 19 Studierenden haben sich 14 gemeldet. Die Antworten lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:

Neben den sich aus dem Studienfach selbst ergebenden Themenkomplexen („Wörterbucherstellung“, „aktuelle Forschung zu Wörterbüchern“, „Wörterbuchverwendung“, „Wörterbuchbenutzung“) wurde am häufigsten die Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse (neben Deutsch und Englisch auch die anderen Nationalsprachen der beteiligten Universitäten) angegeben. Relativ häufig wurde die Internationalität des EMLex-Programms genannt („Studierende aus unterschiedlichen Kulturen kennenlernen“, „einen internationalen Master erlangen“, „internationale Freundschaften finden“, „Stärkung des kulturellen Bewusstseins“, „internationale Studienatmosphäre erleben“) sowie auch aufgeführt: „im Rahmen des Studiums reisen“, „Konferenzen und Kolloquien besuchen“, „Grundelemente der Informatik kennenlernen“, „der Aufbau persönlicher und beruflicher Kontakte“, „attraktive Berufschancen erreichen“, „Voraussetzungen für ein Doktorandenstipendium schaffen“.

EMLex bei Facebook