Navigation

Virtueller „Poetry slam“ an der USC

Diese Woche haben die EMLex-Studierenden der María Moliner-Klasse in ihrem virtuellen Donnerstagstreffen an der Universidad de Santiago de Compostela Gedichte in ihrer Muttersprache vorgelesen bzw. Lieder vorgesungen und ihren Kommilitonen die Bedeutung des Gedichts bzw. des Liedes erklärt. Es handelte sich unter anderem um Gedichte und Lieder von Cesar Vallejo, Hovhannes Tumanyan, Gustavo Adolfo Bécquer, Ihor Rymaruk, Tyuttschew Feder Vesennyaja, Lina Kostenko und Celso Emilio Ferreiro. Eine sinnliche Erfahrung!

Weitere Hinweise zum Webauftritt