Navigation

Kick-Off an der KRE

Die ausländischen Studierenden, darunter die ersten EMLex-Stipendiaten, wurden in der Orientierungswoche Anfang September von Gyula Sümeghy, dem Direktor des International Office der KRE, begrüßt. In seinem Vortrag „How to cope with the cultural shock in Hungary?“ hat er sie über wohlbekannte und auch weniger bekannte Fakten über Ungarn informiert. Das KRE-EMLex-Team, Dr. Dóra Pődör und Dr. Zita Hollós, konnten zwei der drei Stipendiaten, Daniele und Tith, auch persönlich kennenlernen. Michail musste leider noch in Quarantäne bleiben. Ein kleiner Rundgang im frisch renovierten, muselaen KRE-Gebäude, im Palast Károlyi-Csekonics rundeten den gemeinsamen Vormittag ab.

Weitere Hinweise zum Webauftritt